Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Betreuer Breitensport Erwachsene

Michael Behr


Michael hat in seiner Heimatstadt Bremerhaven das Rudern gelernt und dann während des Studiums und Referendariats die Reviere auf der Fulda und in Oldenburg (Oldb) erkundet. Nach einer längeren Ruderpause ist er vor einigen Jahren auf dem Maschsee beim HRC wieder eingestiegen. Michael nennt den Steg sein zweites Zuhause und ist seit 2016 als Betreuer im Breitensport (Krafttraining und Rudern-für-alle-Kurs) tätig. Zu Beginn der Saison 2018 hat er das Amt des Sportwarts übernommen.

» E-Mail» 6 Regattaergebnisse





Gudrun Böhler


Mein Wiedereinstieg in den Rudersport begann 2011 nach einem einschneidenden, gesundheitlichen Ereignis. Ich wollte unbedingt ins Ruderboot, primär um körperlich wieder fit zu werden nach "sage-und-schreibe" 25 Jahren. Es war auch nach den langen Jahren, in denen ich nur Einer gerudert bin, so wie früher: Rein ins Boot und los. Das Rudern verlernt man eben nie. Mittlerweile liebe ich diesen Sport, die Menschen dort und den Verein. All das ist ein Stück Familie geworden. Ich engagiere mich bei der Planung und Durchführung der beliebten Wanderfahrten (gern auch ins benachbarte Ausland), kümmere mich redaktionell um die jährliche Clubzeitung und stehe am Steg, wenn es heißt "Betreuer für Schnupperkurse gesucht". In der Wintersaison biete ich die Walking Gruppe an. Am liebsten rudere ich Doppelvierer und Riemenachter.

» E-Mail» 8 Regattaergebnisse





Lennart Denecke


Lennart ist über die Schillerschule zum Rudern gekommen und hat schon als B Junior seine ersten Erfahrungen im Rennen sammeln können. Nach seiner Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt arbeitete er seit 2014 daran, eine erfolgreiche Teilnahme bei den Deutschen Jugendmeisterschaften zu realisieren. Dort ist er letzte Saison im 8+ mit den Mannschaftskollegen vom Team NRW auf den 4. Platz gerudert. Seine nur knapp verpasste Medaillienplatzierung motiviert ihn, sich jetzt im U23-Bereich zu behaupten.
Er ist seit 2017 Bootswart und betreut zudem das Breitensport (Rennboot-Kurs und Zikeltraining).

» E-Mail» 36 Regattaergebnisse





Konstantin Elpel


Ich bin im Frühjahr 2015 im Schnupperkurs das erste Mal in ein Ruderboot gestiegen und möchte seitdem nicht mehr aufstehen. Das Rudern sehe ich als super Ausgleich zu meinem Bürojob.
Im HRC helfe ich hier und da und leite das Wintertraining am Donnerstag in der Humboldtschule.

» E-Mail» 1 Regattaergebnis





Johanna Grüne


Johanna kam über den Ruderverein der Schillerschule in die Leistungssportgruppe des HRCs. Dort entwickelte sie sich stätig weiter, so dass sie sich letzte Saison ihren ersten internationalen Start für den Deutschen Ruder-Verband erarbeiten konnte. Als Nachwuchshoffnung ging sie in 2 Rennen im Juniorinnen Vierer ohne Steuerfrau auf dem Baltic Cup an den Start und konnte dort auch gleich 2 Siege erzielen. Diese Saison rudert sie ihr letztes Jahr im Junioren Bereich und peilt eine Medaille auf den Deutschen Jugendmeisterschaften an.
Seit 2018 betreut sie zudem den Breitensport (Ergo-Training und Rennboot-Kurs).

» E-Mail» 76 Regattaergebnisse





Jörg Habenicht


Computerfreak und Ruderfan, saß schon mit 11 Jahren das erste Mal im Skiff. Seit 2001 aktiv im HRC und engagiert sich für Regattenteilnahme und Breitensportbetreuung (Regatta-Kurs). Ist im Sommer fast jeden Donnerstag am Club anzutreffen.

» E-Mail» 22 Regattaergebnisse





Ralf Kröger


Ralf ist 2010 über den Schnupperkurs des HRC zum Rudern gekommen. Seitdem genießt er die Urlaubsstimmung auf und am Wasser nicht nur als Betreuer für Anfänger und Wiedereinsteiger, sondern sitzt gerne selbst aktiv im Boot. Er ist seit 2015 Stellvertretender Vorsitzender Breitensport (RA).

» E-Mail» 6 Regattaergebnisse





Torben Malzahn


Mit 11 Jahren entdeckte Torben das Segelboote bei Flaute viel zu langsam sind. Auch bei Gegenwind ging es nicht wirklich flott voran. Zum Glück gab es in seinem Heimatverein, dem WSV Altwarmbüchen auch eine Rudersparte, welche Sportgeräte hatten die nur den Grenzen der eigenen Kraft unterworfen waren. Bis zu einer pubertätsbedingten Pause betrieb er den Sport leidenschaftlich, und ist jetzt, nach einer weiteren Station in Berlin, hier im HRC aktiv.
Aus Angst davor, das jemand eine Leistungspyramide im Winter nicht ganz ordentlich zu Ende fährt, betreut er seit der Wintersaison 2020 das Ergotraining mit.

» E-Mail





Fabian Postert


Fabians Ruderkarriere startete beim HRC in 2017. Nachdem der Schnupperkurs abgeschlossen war, wurde Wind und Wetter getrotzt und jede freie Minute im Boot verbracht. Als man das, was Fabian so aufs Wasser gelegt hat, als rudern bezeichnen konnte, hat er im Sommer den Einer-Kurs belegt. Danach war kein Halten mehr, egal wann man selbst zum Rudern kam, Fabian war auch da.
"Hände zusammen" und "Stabilität im Boot", das was jedem im Gig-Boot immer wieder vorgebetet wird, bekam auf einmal Bedeutung, denn andernfalls geht man im Einer auf Tauchausflug zu den Karpfen. Seit dem ist Fabian aus dem Einer nicht wegzudenken und gibt sein Wissen und seine Erfahrungen im Einer-Kurs gerne weiter.

» E-Mail» 1 Regattaergebnis





Michaela Rochlitzer


Seit 2002 dabei. Ist nicht nur auf dem Maschsee zu finden - die Leine geht auch. Hat Spaß daran, anderen die Schönheit des Ruderns nahezubringen. Sie war 2012 Bootswartin und ist seit 2013 Frauenwartin. Zudem ist sie seit 2018 Betreuerin des Regatta-Kurses im Breitensport.

» E-Mail» 1 Regattaergebnis





Holger Scharlach


Mein Arbeitgeber, das Nds. Landesgesundheitsamt, hat 2012 im Rahmen des Gesundheitsmanagements die Möglichkeit für Mitarbeiter*innen angeboten, an einem Schnupperkurs des HRC teilzunehmen. Gemeinsam mit einigen Kolleg*innen habe ich dann erstmals in meinem Leben in einem Ruderboot gesessen und sofort gefallen daran gefunden. Ich mag es einfach, draußen an der frischen Luft Sport zu treiben und was gibt es schöneres, als eine Morgen- oder Abendstimmung auf dem Maschsee zu erleben. Ein perfekter Ausgleich für stressige Tage im Büro. Es kommt für mich nicht darauf an, in welchem Boot ich sitze, ob Gigboot, Rennboot, 4x oder Skiff, immer gibt es neue Herausforderungen, aber im Mittelpunkt steht das gemeinsame Rudererlebnis.

» E-Mail» 2 Regattaergebnisse





Jan-Bernd Schmitz


Jan ist seit 2017 Mitglied und hat direkt einen Blick auf die Einer geworfen. Da lag es nah, auch gleich in seinem ersten Jahr den Einer-Kurs zu absolvieren. Eigene Fehler zu erkennen und zu beheben verbesserte schlagartig seine Rudertechnik. Dadurch das Jan in der Saison fast täglich am Steg ist können Rückschläge, wie die ein oder andere unfreiwillige Kenterübung, leicht weggesteckt werden. So lag es nur nah, dass Jan in 2018 den Einer-Kurs mitbetreut und in 2019 übernimmt. Tatkräftige Unterstützung bekommt er hier durch Fabian.

» E-Mail» 1 Regattaergebnis





Sebastian Schreiber


Sebastian ist seit 2012 eine feste Größe im Verein. Nicht nur durch seine große Statur, sondern auch durch sein zielstrebiges Auftreten, das Rudern im Rennboot zu verbessern. Als Trainer lässt er uns beim Hallentraining im Winter dann richtig schwitzen, denn schließlich will Spannung halten auch geübt werden. Uns macht es jedenfalls Spaß, gerade wegen des garantierten Muskelkaters.

» E-Mail» 3 Regattaergebnisse





Johann Schwengber


Johann begann im Frühjahr 2019 mit dem Einsteigerkurs beim HRC. Im selben Jahr hat er auch den Einer-Kurs absolviert und trainiert fleißig im Gigboot-Kurs mit. Er ist bereit, einige kleinere Aufgaben im Verein zu übernehmen, und ist für das Wintertraining 2020/21 der Ansprechpartner für das Krafttraining des Breitensportes.

» E-Mail





Birga Stender


Nach vielen Lebensjahren in Bielefeld hat sich 2014 mit dem Umzug nach Hannover endlich die Gelegenheit zum Rudern ergeben, die ich mir schon lange gewünscht habe. Als ausgesprochene Schönwetterruderin rudere ich alles Mögliche gerne, Hauptsache die Sonne scheint! Zu meinem persönlichen Saisonstart gehört inzwischen auch die Schnupperkursbetreuung fest dazu. Als ehemalige Physiotherapeutin habe ich zudem Spaß daran, im Winter das Krafttraining für den Breitensport mit systematischer Trainingsgestaltung, Inputs zu einzelnen Übungen sowie Tipps zu individueller Trainingsgestaltung zu begleiten.

» E-Mail» 4 Regattaergebnisse





Markus Werner


Markus erlernte das Rudern über seine Schule beim Kölner Ruderverein von 1877 auf dem Rhein. Später ruderte er beim RTHC Bayer Leverkusen und beim Passauer Ruderverein von 1874. Seit 1994 ist er Mitglied des HRC, wo er einige Zeit auch Mitglied des Rudervorstandes war (Bootswart, Schriftführer und stellv. Vorsitzender Breitensport). Heute engagiert er sich als Betreuer im Breitensport (Gigboot-Kurs). Selber rudert er gerne im Doppelzweier oder auch im Achter und steht gerne für die ein oder andere gemeinsame Ausfahrt zur Verfügung.

» E-Mail» 1 Regattaergebnis




Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

 

Impressum | Sponsoren
Datenschutz | Links