Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Ruder-Bundesliga
Der Hannoversche Ruder-Club ist stolz darauf, mit gleich zwei Mannschaften in der Ruder-Bundesliga (RBL) vertreten zu sein. Neben dem TÜV Nord-Maschseeachter, Gründungsmitglied der RBL, starten seit der Saison 2022 die Maschseenixen in der Frauen-RBL.


 

350 Meter pure Spannung


Die RBL veranstaltet seit 2009 in Kooperation mit dem Deutschen Ruderverband die Frauen- und Männer-Ruder-Bundesliga. Der Deutsche Ligachampion wird über fünf Rennwochenenden in der Saison ermittelt. In dieser Rennruder-Serie, die speziell für Achter ausgelegt ist, verlaufen die Rennen über die Sprintdistanz von 350 m und bieten dadurch besonders viel Spannung, sowohl für die Zuschauer als auch für die Ruderer.

Bei den Rennen kommt es auf absolute Harmonie im Boot an, denn viele Rennen können nur per Zielfoto entschieden werden. Da die Teams nach einem Zeitfahren außerdem im K.O.-System gegeneinander fahren, gibt es darüber hinaus direkte Bord-an-Bord-Wettkämpfe. Die Platzierungen bringen den Mannschaften Punkte ein, aus deren Addition sich am Ende eines Renntages sowie am Ende der Saison die Sieger und Platzierten ergeben.

Weitere Informationen zur Ruder-Bundesliga.


Ab der Saison 2022 starten zwei Achter unter der Flagge des Hannoverschen Ruder-Clubs in der RBL.

 

Trainingsumfang


Zur Vorbereitung auf die Regatten trainieren die Bundesliga-Mannschaften des Hannoverschen Ruder-Clubs vier- bis fünfmal die Woche. Dabei rudern sie an zwei Tagen im Achter, an den verbleibenden Tagen steht das Training in kleineren Booten oder im Kraftraum auf dem Programm.

Die Ruder-Bundesliga ist ideal für ehemalige Leistungssportler, die mit einem reduzierten Trainingsaufwand weiterhin an Regatten teilnehmen möchten. In gleichem Maße ist sie optimal für ambitionierte Breitensportler, die sich in der zweiten Wettkampfebene behaupten können.

Ansprechpartnerin für die Maschseenixen ist Julia Triesch.
Ansprechpartner für den TÜV Nord-Maschseeachter ist Jannik Menke.

 

Weitere Informationen

Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

Fragen oder Wünsche?

Ansprechpartner für diesen Bereich ist Tilman Riesmeier
» Kontakt aufnehmen

 

Impressum | Sponsoren
Datenschutz | Links