Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Fotobericht

13.05.2005

Rückblick: Roland Kreuschner 80 Jahre (Alte Herren)


Fotos und Bericht: Hansjürgen Scheele


Es gibt Clubmitglieder, die es verdient haben, auf der Homepage des HRC präsent zu sein, obwohl es zu ihrer Zeit noch kein Internet gab. Deshalb dieser Rückblick:

Aus Anlass seines 80. Geburtstags lud unser Ehrenmitglied Roland Kreuschner seine AH-Kameraden am 13. April 2005 in den Blauen Salon ein. Roland Kreuschner entstammte einer Ruderfamilie aus Hamburg. In den letzten Kriegstagen verlor er ein Bein. Als Geschäftsführer eines Schifffahrts- und Lagerhausunternehmens nach Hannover versetzt, trat er auf Empfehlung von Fred Schnicke in den HRC ein und war
In seine Amtszeit fällt die Gründung der Tanzsportabteilung und bald darauf folgerichtig die Aufnahme weiblicher Ruderer. Als Stellvertr. Vorsitzender der Altherrenschaft konnte er seine modernen Ansichten nicht durchsetzen und gründete den abteilungsübergreifenden Förderkreis. In seinen letzten Lebensjahren war Roland erblindet.

Jürgen Kunkis war Vorsitzende Richter am Landgericht und Amtsgerichtspräsident in Celle. Er war
Seine Amtsjahre zählen zu den glanzvollsten des Clubs, Minister und Generäle standen nicht nur auf der Gästeliste, sie kamen auch. Bei Fernsehauftritten steigerte der HRC um Roberto Blanco mit und es gab eine Fernseh-Liveübertragung aus unserem Blauen Salon, bei der Clubmitglieder mit den Fischerchören wetteiferten. Er gründete die inzwischen aufgelöste Surfsport-Abteilung.
 
Roland Kreuschner, gest. 2007
Jürgen Kunkis, gest. 2007


Als ehemaliger Hamburger ließ Roland Labskaus anrichten. Der stieß nicht auf allgemeine Begeisterung, aber der Abend war sehr gelungen. Reinhard Broy informierte mit einem Filmvortrag über die im gleichen Jahr geplante Wanderfahrt in den Masuren.

Von den nachstehend abgebildeten AH verdienen auch noch Ulrich Kinsner, gest. 2006, als langjähriger Hauswart, Hans-Hermann (Egon) Frömke, gest. 2008, als Gastgeber der Ruderwanderfahrten nach Egonsruh, Uli Fröhlich und Reinhard Broy als Triebkräfte für den Anbau der Kraftsporträume besondere Erwähnung.
 
Labskaus
Interessante Gespräche, links Ulrich Kinsner

Die weiß eingedeckte Tafel
Jürgen Thoms, Egon Frömke, Roland Kreuschner

Roland Kreuschner, Uli Fröhlich, Rolf Liekefett
Reinhard Broy bereitet Informationen über die Masuren-Rwf vor

Rolf Liekefett, Hansjürgen Scheele, Wolfgang Techtmann harren der Dinge
Günter Lehr, Jürgen Kunkis und Rolf Uebel studieren den Plan

Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

Auswahl von Fotoberichten

:
:
:

 

Impressum | Anonymes Feedback
Datenschutz | Sponsoren | Links