Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Neuigkeit
GC

01.10.2020

Hygieneplan (Gesamtclub)


Der Hygieneplan wurde aktualisiert. Er gilt ab dem 01.10.2020.


Allgemein
  • Die Mindestabstände sind stets einzuhalten.
  • Sportler kommen möglichst umgezogen zum Gelände. Bitte nach Möglichkeit weiterhin auf die Nutzung der Dusch- und Umkleideräume verzichten. Der Aufenthalt in den Dusch- und Umkleideräumen sollte möglichst kurz gehalten werden.
  • Reinigungsmittel steht in den jeweiligen Sportbereichen bereit. Bitte mischt eigenständig Seifenlauge in den Eimern an.
  • Die Umkleiden und Duschen dürfen unter Beachtung des Mindestabstandes verwendet werden. Zusätzlich darf sich pro Raum nur eine maximale Anzahl an Personen aufhalten, um die Mindestabstände einzuhalten:
  • Umkleide Damen: 8 Personen
  • Umkleide Herren (klein): 4 Personen
  • Umkleide Herren (Raum neben der Toilette: 4 Personen)
  • Umkleide Herren (Raum mit Fenstern: 8 Personen)
  • Dusche Damen: 2 Person (jeweils diagonal)
  • Dusche Herren: 4 Personen (zum Nachbarn immer eine Dusche freihalten).
  • Die Fenster der Umkleiden und Duschen sind auf Kippstellung zu halten.
Rudern (inkl. Ruderbecken)
  • Jedes Boot ist nach dem Training auf üblichem Wege zu reinigen.
  • Jedes Boot ist nach dem Training zusätzlich vom Bereich Rollsitz bis zum Bereich Stemmbrett innen und auf Höhe der Gondelleiste mit Seifenlauge zu reinigen.
  • Jedes Skull/jeder Riemen ist vor und nach dem Training an den Griffen mit Seifenlauge zu reinigen.
  • Werkzeug ist nach der Benutzung ebenfalls mit Seifenlauge zu reinigen.
  • Die Lenkräder, Gashebel und Sitze der Motorboote sind nach jeder Fahrt mit Seifenlauge zu reinigen.

Tanzen
  • Im Tanzsaal sind alle Fenster während des Sportbetriebs vollständig zu öffnen.
  • Nach dem Training sind zusätzlich alle drei Schiebetüren für 15 Minuten zu öffnen und anschließend durch den verantwortlichen Trainer wieder zu verschließen (dabei ist die Musik unbedingt auszustellen).
  • Die Musikanlage darf nur durch den Trainer bedient werden. Nach dem Training sind alle Bedienelemente zu reinigen.

Kraftraum/Athletikbereich/Ruderbecken/Ergobereich
  • Ergometer und Fahrräder sind nach jedem Training mit der bereitgestellten Seifenlaufe zu reinigen, insbesondere Griff und Sitz. Die Displayeinheit ist nur mit einem feuchten Tuch zu reinigen.
  • Hantelstangen und Gewichte sind nach jeder Benutzung mit Seifenlauge zu reinigen.
  • Alle Liegeflächen (d.h. Hantelbänke, Matten, Sitzflächen) sind nur mit einem aufgelegten Handtuch zu benutzen und sind im Anschluss ebenfalls mit Seifenlauge zu reinigen.
  • Im benutzen Raum sind alle Fenster zu öffnen. In den Bootshallen sind die Tore zu öffnen. Nach beenden des Sportbetriebes bleiben die Fenster/Tore noch 15 Minuten zum Lüften geöffnet.
  • Die Musikanlage darf nur durch den Trainer bedient werden. Nach dem Training sind alle Bedienelemente zu reinigen.

Der Vorstand

Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

Neuigkeiten & Rundschr.

Aktuelle Informationen direkt in Dein Postfach abonnieren
» Rundschreiben per E-Mail
Wichtige Neuigkeit oder Rundschreiben verpasst?
» Nachrichten-Archiv
• • •

Archiv-Recherche

» Hilfe:
:

:

 

Impressum | Sponsoren
Datenschutz | Links