Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Neuigkeit
Erw

08.10.2019

WaFa Berlin-Wannsee (Breitensport Erwachsene)


Ende September und doch hat es sich angefühlt wie Mitte April. Zwischen strahlend blauem Himmel und Platzregen haben wir ein wunderschönes Wochenende am und auf dem kleinen Wannsee bei Berlin verbracht.

Freitag starteten wir gegen Mittag am Clubgelände um einen gemütlichen Freitagabend in netter Runde mit Gegrilltem im Aufenthaltsraum des SchülerInnen Ruderverbands am Kleinen Wannsee zu verbringen. Nach einer relativ kurzen Nacht begann für einige dann der Tag bei Sonnenaufgang am Steg, mit einem kneippschen Bad im kleinen Wannsee bei ca. 17 Grad Wassertemperatur. Kalt, aber nicht zu kalt um das Ganze am zweiten Morgen zu wiederholen.


Wir am Kleinen Wannsee

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es dann am Samstag verteilt auf drei Gig-Vierer rauf aufs Wasser. Unsere Route führte uns in herbstlich verfärbter Landschaft an unzähligen Villen und einigen Schlössern aus der Zeit Friedrichs des Großen vorbei bis nach Potsdam und schließlich zur Meierei. Dort legten wir gerade rechtzeitig vor einem Platzregenschauer an, um eine Pause bei Pommes und Bier zu machen. Doch genauso schnell wie der Regen kam, kam auch der erneute Wetterumschwung, sodass wir unseren Weg -vorerst ohne Regen- an der Pfaueninsel vorbei und über den Großen Wannsee fortsetzten konnten.

Trocken kamen wir dennoch nicht am Bootshaus an, sodass sich alle auf und die meisten auch über eine warme Dusche freuten. Mit einer leckeren Portion "SpagBo", Gin, guten Gesprächen und Musik ließen wir einem weiteren geselligen Abend ausklingen.

Am nächsten Morgen ersetzten wir unsere Ruderpläne für den Sonntag unter anderem durch das Anfeuern der Boote der 18. Internationale Langstreckenregatta "Rund um Wannsee" 2019, die an diesem Morgen im Nieselregen direkt an unserem Steg vorbeiruderten. Danach haben wir diesen großartigen Wochenendtrip mit dem Besuch einer Ausstellung über die Babelsberger Filmstudios im Potsdamer Filmmuseum und einer anschließenden großen Portion Eis bei der "Eisfrau" beendet.


Wir bei der Eisfrau in Potsdam-Babelsberg

Franziska Vergin

Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

Neuigkeiten & Rundschr.

Aktuelle Informationen direkt in Dein Postfach abonnieren
» Rundschreiben per E-Mail
Wichtige Neuigkeit oder Rundschreiben verpasst?
» Nachrichten-Archiv
• • •

Archiv-Recherche

» Hilfe:
:

:

 

Impressum | Sponsoren
Datenschutz | Links