Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Neuigkeit
RA

05.06.2019

Elfsteden Roeimarathon (Ruderabteilung)


210 km im Gig-Zweier durch Friesland. Was für die meisten nach einer mehrtägigen Wanderfahrt klingt, absolvieren die Teilnehmer der Elfstedentocht innerhalb eines Zeitlimits von 24 Stunden. Dabei gilt es, elf Stationen in elf verschiedenen Städten in Friesland zu erreichen. Zur besseren Ertragbarkeit der Veranstaltung gibt es verschiedene Kategorien: 12 Teilnehmer, 6 Teilnehmer (Jungbullen-Klasse) und 3 Teilnehmer (Bullenklasse). Mit einer hannoverschen Renngemeinschaft aus Angaria, DRC und Lehrte nahm Lorenz Quentin in der 6er Kategorie teil.

Die Veranstaltung beginnt in diesem Fall um 20 Uhr am Himmelfahrts-Freitag. Alle (über 100) Boote starten in der Innenstadt von Leeuwarden und werden einzeln aufgerufen. Dabei ist der Jubel der Zuschauer für die 3er-Teams verständlicherweise am Größten. Der Start ist jedoch nicht die erste Hürde am Renntag, zuvor wird die Tauglichkeit der Boote von den Veranstaltern abgenommen. Licht, Pumpen und ein abgedeckter Bug sind dabei genauso Pflicht wie Auftriebskörper oder Luftkästen. Wechsel mit dem Landteam finden dabei quasi an beliebigen Stellen statt. Das erklärte Ziel der Mannschaft war es, niemanden mehr als 11 km am Stück, also knapp 60 Minuten lang, rudern zu lassen.

Die hannoversche Kombi begann das Rennen mit Startnummer 23 knapp hinter den gesetzten 20 Mannschaften relativ weit vorn im Feld. Mit viel Feuer in den Beinen konnte man sich bis zum Einbruch der Nacht auf Position sechs vorkämpfen. Daran änderte sich auch weder mit Tagesanbruch noch im Laufe des Tages etwas. Nach 18:37 Stunden kam man dann endlich im Ziel an. Dies bedeutet letztendlich eine Verbesserung um 90 Sekunden gegenüber der Vorjahreszeit, Platz Nummer 6 in der Gesamtwertung und den Sieg* in der 6er-Wertung.


Die Teams auf der Strecke in Leeuwarden

Einfahrt zur Stempelstelle in Dokkum in der Dämmerung

Ein voll ausgerüstetes Boot



(*) Die Mannschaft, die uns im letzten Jahr 45 Minuten im 6er gegeben hatte, war im 12er-Team gestartet.

Lorenz Quentin

Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

Neuigkeiten & Rundschr.

Aktuelle Informationen direkt in Dein Postfach abonnieren
» Rundschreiben per E-Mail
Wichtige Neuigkeit oder Rundschreiben verpasst?
» Nachrichten-Archiv
• • •

Archiv-Recherche

» Hilfe:
:

:

 

Impressum | Sponsoren
Datenschutz | Links