Hannoverscher Ruder-Club von 1880 e.V. StartseiteStartseite
SportangebotClublebenFür MitgliederÜber UnsKontakt
Neuigkeit
KRS

24.05.2017

Die Nordsee ruft! – JuM Regatta Otterndorf (Kinder-Rennsport)


Bei frischer Seeluft und bestem Wetter, erruderte die Kinderrennsportgruppe mehrere Medaillien und viele weitere gute Platzierungen. Der Spass kam, wie immer, natürlich auch nicht zu kurz.


Die Junioren/innen schwitzen in Köln, und was machen die Kinder? Ebenfalls schwitzen, nur halt in Otterndorf. Wo es nun schöner ist, muss jeder für sich selbst herausfinden. ;)

Vierzehn Kinder, vier Trainer/innen plus Fahrräder, zwei Bullis und ein Bootsanhänger haben sich jedenfalls in Otterndorf wohl gefühlt. Auch die mitgereisten Eltern (inzwischen Tradition) haben das Wetter und die Seeluft genossen.
Am Freitag Nachmittag ging es bereits los in Richtung Nordseeküste. In Otterndorf angekommen wurde der Bootsanhänger auf der allseits bekannten Kuhwiese abgestellt, die Verpflegung eingekauft und dann ging es schon zur Unterkunft. Übernachtet wurde wie jedes Jahr, in der Grundschule von Otterndorf. Am Samstag Morgen hatte unsere Trainingsgruppe ab 9.00Uhr ihre ersten Rennen. Über den Vormittag verteilt wurden Slalom Rennen und 1000m Streckenrennen absolviert. Hier gab es schon die ersten Medaillen. Besonders für die LE Kandidaten war die 1000m Strecke die Generalprobe unter Wettkampfbedingungen. Das sollte am Samstag aber nicht alles sein. Am frühen Abend ging es dann für die ALLE Sportlerinnen und Sportlern noch auf die 3000m Langstrecke. Hier lieferten alle Mannschaften gute Leistungen ab. Egal ob im gesteuerten Vierer, Doppelzweier oder ganz auf sich allein gestellt, im Einer. Es wurde alles gegeben. Dementsprechend hungrig waren dann auch alle und es wurde direkt im Anschluss auf dem Bootsplatz gemeinsam gekocht und gegessen. Nudeln mit Soße a la Timo & Mathis. Auf den Punkt gekocht und super lecker. :)

Am Sonntag Morgen mussten wir alle früh aufstehen und mit gepackten Sachen, traten wir den Weg zur Regattastrecke an. An diesem Tag dominierten die 500m Rennen. Ein bisschen Schnellkraft schadet ja nie. ;) Einige der Mannschaften knüpften an die Erfolge des Vortages an, und gewannen auch ihr drittes und letztes Rennen an diesem Wochenende souverän. Nachdem das letzte Rennen absolviert wurde, haben wir gemeinsam die Boote verladen und es ging wieder auf den Heimweg nach Hannover. Dort angekommen fand das übliche Prozedere statt: Bootshänger abladen, Boote putzen, Boote aufriggern, gemeinsame Abschlussrunde und… Kinder wohlbehalten an die Eltern übergeben. Check!

Auch dieses Regattawochenende war wieder sehr schön, mit vielen neuen Erfahrungen und Erfolgen und natürlich viel Spass. Vielen Dank an die ehrenamtlichen Trainer/innen und den mitgereisten Eltern und Geschwister-Fanclub.

Viel Freude beim anschauen der Fotos!










Salim Neumann

Zugangsstatus

Besucher nicht eingeloggt.
» Einloggen
• • •

Neuigkeiten & Rundschr.

Aktuelle Informationen direkt in Dein Postfach abonnieren
» Rundschreiben per E-Mail
Wichtige Neuigkeit oder Rundschreiben verpasst?
» Nachrichten-Archiv
• • •

Archiv-Recherche

» Hilfe:
:

:

 

Startseite | Anonymes Feedback
Impressum | Sponsoren | Links